mein wundervolles Leben

15.02.2019
Erneut sitze ich bei der Frauenärztin. Alle meine Werte sind sehr gut – Gott sei Dank! In meinem Körper kann ein Kind heranwachsen! Heute ist es fast 5mm groß. Mir stockt der Atem, als die Ärztin mir den Herzschlag zeigt. Jetzt schon? Ich bin voller Freude und nehme das Baby in meinem Körper nun immer mehr wahr. Überhaupt überrascht es mich, wie präsent dieses kleine Wesen in mir bereits ist. Mein Körper verändert sich und ich merke, wozu der Körper einer Frau tatsächlich in der Lage ist. Was für ein Wunder, dass sich darin Leben bilden und entwickeln kann! In Gedanken bin ich ständig bei dem Baby in mir drin und es hat bereits jetzt all meine Liebe für sich gewonnen. Und auch mein Verantwortungsbewusstsein ist geprägt von dem wachsenden Leben. Mich um meinen Körper zu kümmern hat nun eine viel weitere Bedeutung und mein Leben gleich irgendwie einen ganz neuen, komplexeren Sinn. Oh man, wie gespannt ich auf das Kleine bin!

Eine erschreckende Vermutung der Ärztin ist, dass ein weißer Fleck wie ein zweiter Fruchtsack aussieht, der allerdings leer ist. Sollte ich Anfang Februar tatsächlich ein Zwillingsbaby verloren haben? War das die leichte Blutung? Darüber werden wir leider nie Gewissheit bekommen, weil es einfach noch zu früh war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.